Handel


Kartonagen Verpackung - fein und festlich
Zu den Feiertagen wie Ostern oder Weihnachten freuen wir uns nicht nur über ein paar freie Tage, sondern auch über leckeres Essen im Kreise der Familie. Gern wird dann etwas Besonderes aufgetischt, das es nicht alle Tage gibt.

Gutfleisch fein und festlich – die Festtagsmarke von Edeka ...



Bild Thunfisch Akami Maguro
Sind Sie bereits komplett ausgestattet mit Verpackungsmustern oder Food-Fotos für Ihren Messeauftritt auf der anuga 2015? Wenn nicht – wir stehen für Sie bereit! Ob passgenaue Papier- oder PE-Etiketten, auch in transparent mit Weißdruck, oder Oberfolien für Schalen, Vakuumverpackungen oder Schlauchbeutel – kein Problem und egal ob 5 Stück, 50 Stück oder 500 Stück. Auch von Ihren final gestalteten Entwürfen drucken wir Ihnen Etiketten oder Folie für Ihre Produktmuster. Erfahren Sie mehr unter: www.frischedesigner.de oder kontaktieren Sie die Spezialisten für Verpackungsmuster telefonisch oder per Mail. Kostenloser Muster-Versand und individuelle Beratung rund um die Themen Verpackungsdesign, Foodfotografie und Markenkonzeption erwarten Sie. Melden Sie sich!

anuga 2015



Bild Thunfisch Akami Maguro
Von wissenschaftlichen Fachgesellschaften sowie dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) wurde empfohlen, die Diätverordnung zu ändern und sie dem aktuellen Kenntnisstand anzupassen und somit die spezifischen Anforderungen an diätetische Lebensmittel für Diabetiker aufzuheben. In Studien wurde herausgefunden, dass Diabetikerlebensmittel keinen nachweisbaren Nutzen für Diabetiker haben. In der Verordnung über diätetische Lebensmittel (Diätverordnung) wurden früher spezifische Anforderungen an diätetische Lebensmittel für Diabetiker festgelegt. Zum Beispiel legte die Diätverordnung fest, dass nur bestimmte Zuckeraustauschstoffe und Süßungsmittel in Diabetiker-Lebensmitteln Verwendung finden dürfen. Dabei wurden zu Gunsten der direkten Zuckeranteile häufig andere Inhaltsstoffe verwendet, die dann aber in der gesamten Bilanz der Kohlehydrate eine höhere, […]

Diabetiker-Lebensmittel sind Geschichte



QR-Code als Beispiel für die Funktion der Weiterleitung zu einer Webseiten
Der QR-Code, wieder so ein hässliches Ding, ein Spielzeug für Handy-Freaks, ein Mode-Schnickschnack was keiner braucht … oder doch nicht?   In der Metro von Tokyo tragen alle Werbeplakate mit den Angeboten eines Online-Supermarktes das Symbol. Der gestresste Japaner kann so auf seiner langen Fahrt nach Hause aus dem Zugfenster heraus quasi einkaufen. Die Einkäufe werden dann nach Hause geliefert und er kann die Sachen in Empfang nehmen, wenn er es pünktlich heim geschafft hat. Okay, das ist noch nicht das ideale QR-Code Szenario für Deutschland, aber wer weiss das schon.

Der QR-Code in der Verpackung – Aufzucht und Pflege



Edeka_Internet_Gruenkohl
Zum zweiten Mal wurde die Auszeichnung „Marketingpreis 2012“ der Lebensmittel Praxis für die Kategorie „beste Markenführung“ am 2. März 2012 erneut an die EDEKA Nord vergeben. Anlässlich des 20. Deutschen Fleischkongresses wurden die besonderen Marketingleistungen der neuen Kampagne gewürdigt. Als beste Markenführung 2012 wertete die Jury die saisonale Kampagne „Meine Heimat, mein Geschmack“. Schon 2011 hatte das Fleischwerk mit der Gutfleisch-Aktion „Ran an den Grill“ den Preis gewonnen, auf deren Erkenntnissen auch dieses Verpackungsdesign beruht. In der Kategorie „beste Markenführung“ überzeugte die Juroren die Durchsetzung des Markengedankens und die Durchgängigkeit des

Grüne Welle für die EDEKA Nord



NaturPur Bio einmal anders
Bei EDEKA Nord gibt es ab September etwas Neues in den Kühltheken: Das NATUR PUR Bio-Fleisch. Das breit gefächerte Sortiment ist aber deutlich mehr als ein weiteres Bio-Angebot, welches nur ökologisch bewusste Käufer ansprechen möchte. Bei NATUR PUR geht es vielmehr um den Grundgedanken, dass Gutes auch

BIO – mal ganz anders!



Den Preis nahmen Stephan Weber, Matthias Biermann sowie Robert Baaß entgegen.
Die Lebensmittel Praxis hat in der Kategorie „beste Markenführung“ in diesem Jahr die erfolgreiche Arbeit der EDEKA Nord an einer ihrer Eigenmarke ausgezeichnet. Die Kampagne „Ran an den Grill“ wurde auf das Gutfleischprogramm der EDEKA Nord passend abgestimmt und neu inszeniert. Der Erfolg ist märchenhaft, so konnte der Absatz von Grillprodukten zweistellig zulegen, der von Grillwürstchen sogar um 70 Prozent.

EDEKA Nord gewinnt Marketing Preis 2011



Aufschnittverpackung Ahrberg Hannover
Im Jahre 1896 wurde in Hannover nicht nur der Hannoversche Sport Verein von 1896 (kurz Hannover 96) gegründet, sondern auch die erste Filiale der Fleischerei Fritz Ahrberg eröffnet. Aus dieser wurde im Laufe der Zeit einer der größten und bekanntesten Wurstmarken des vergangenen Jahrtausends. Die Wurstwarenfabrik Ahrberg hatte in den 50er Jahren bis zu 1200 Mitarbeiter, geriet aber zunehmend in Schwierigkeiten. Das alte Fabrikgelände hat sich zu einem modernen Wohn- und Geschäftsviertel gewandelt, das in Hannover unter dem Namen Ahrbergviertel bekannt ist. Die Markenrechte sind seit 2001 von der Landschlachterei Gramann erworben worden, die seitdem die beliebten Produkte, wie z. […]

Hannover gewinnt



Netto Eiscreme Sorten Für die Weihnachtszeit
Wenn draußen die Temperaturen fallen, ist nicht jedem nach einem Eis zumute. Dennoch kann zu den bevorstehenden Festtagen eine neu gestaltete Eiscreme das Weihnachtsmenü versüßen. Tannenbaum-, Zimtsterne- und Bratapfel-Eis sind ab sofort in den Eistruhen des Marken-Discounters Netto zu finden. Das eigens neu für die Produkte gestaltete Verpackungsdesign wurde mit einer zauberhaft verschneiten Winterlandschaft versehen, um die

Jetzt kommt die Eiszeit



Agaven Sirup 1
Agaven-Dicksaft oder -Sirup ist eine mexikanische Spezialität, die man nun immer öfter im Handel finden kann. Die Firma iidea Naturelle, als einer der größten Hersteller in Mexiko, hat nun eine Eigenmarke auf den Weg gebracht. Ziel der Verpackungsgestaltung soll es sein, die Abgrenzung zum Honig deutlich darzustellen und die traditionellen mexikanischen Spezialität zu betonen. Obwohl die verbraucherfreundliche Dosierflasche stark an Honig erinnert, kann der Verbraucher trotzdem sofort erkennen, dass es sich hier um ein ganz anderes Produkt handelt. Als Highlight wurde eine Layoutversion entwickelt, bei der durch das transparente Frontetikett und durch die Flasche hindurch die bedruckte Rückseite zu sehen ist.

Es muß nicht immer Honig sein.